Nebenläufigkeit in UML-Sequenzdiagrammen

Welche Traces sind erlaubt?

Disclaimer: Dieser Thread wurde aus dem alten Forum importiert. Daher werden eventuell nicht alle Formatierungen richtig angezeigt. Der ursprüngliche Thread beginnt im zweiten Post dieses Threads.

Nebenläufigkeit in UML-Sequenzdiagrammen
Hallo,

welche Traces sind bei dem im Anhang hochgeladenen Sequenzdiagramm erlaubt? (Das Sequenzdiagramm habe ich den Vorlesungsfolien entnommen.)

Besteht trotz dem Critical-Fragment eine sequentielle Reihenfolge von c1, b1, c2?

Ich habe mir Folgende überlegt:

a1, a2, c1, b1, c2
a1, c1, b1, c2, a2
a1, c1, b1, a2, c2
c1, b1, c2, a1, a2
c1, b1, a1, c2, a2
c1, b1, a1, a2, c2

Ist diese Menge an Traces vollständig oder habe ich ein paar vergessen?

Attachment:
UML-strict.PNG: https://fsi.cs.fau.de/unb-attachments/post_144638/UML-strict.PNG


Ja, die sequenzielle Reihenfolge ist immer implizit gegeben, wenn nichts anderes spezifiert ist. Insbesondere gilt innerhalb der Bloecke eines Fragments sequentielle Reihenfolge, auch wenn zwischen den beiden Bloecken parallele Ablaeufe spezifiziert wurden.
Die Traces muessten vollstaendig sein.