Suche (Mit)Fahrgelegenheit nach München?

Oder nen Münchner zum Bayernticket-Sharing? (Regensburger/Freisinger/…)

Disclaimer: Dieser Thread wurde aus dem alten Forum importiert. Daher werden eventuell nicht alle Formatierungen richtig angezeigt. Der ursprüngliche Thread beginnt im zweiten Post dieses Threads.

Suche (Mit)Fahrgelegenheit nach München?
Servus,
da ich im Moment pro Monat mindestens für ein Wochenende nach München (genauer Freising) fahre, denke ich dass es sich anbieten würde, auf Dauer jemand zu finden, der am besten nen eignes Auto hat, und aus München kommt/dahin öfters mal fährt…
Mit Bahn wirds alleine auf Dauer einfach teuer, evtl findet sich auch jemand, der in Regensburg raus muss, oder nach was-weiß-ich weitermuss, und mit dem man sich ein Bayernticket hin und wieder teilen kann?
Also, alle die manchmal in die Ecke da runter müssen, einfach mal “HIER” schreien :wink: Und dann posten…
Grüße, powerbar


schau mal bei mitfahrgelegenheit.de
denke da findest für die strecke jemand der regelmäßig fährt und du zahlst normalerweise 10€
ist billiger als 2 leute mit bayernticket


“ein” oder “'n”, aber “nen” ist definitiv falsch. Es heißt nunmal “ein Auto” und nicht “einen Auto”.


sach des mal denna wo des gschmarri erfundn ham


Es wird Dich wahrscheinlich überraschen, aber von den Leuten, die derartige Dialekte von klein auf reden, macht das keiner falsch. Während sich die “möchtegern Dialekter” doch stark lächerlich machen. Naja, manche Leute sind eben lernresistente Sprachverstümmler.


Ich danke allen, die hier so wirklich hilfreiche Kommentare geschrieben haben :wink:
Die diversen Mitfahrzentralen habe ich langsam alle durch, war ja nur ne Idee, hier mal nachzufragen.
Dass ich allerdings so eine Diskussion lostrete, hätte ich nicht gedacht.
Grüße von einem gebürtigen Franken, der auch hier aufgewachsen ist.


Es wird dich vielleicht überraschen, Antipythagoras, aber auch in meinem, von klein auf geredetem Beispiel ist ein Fehler.

:smiley:


Richtig - denn ganz korrekt müsste es heißen:

Sach den mal denna, die wo des Gschmarri erfundn ham. :smiley:


sach des mal denna wos gschmarri erfundn ham

66% Rauschanteil (inkl. meines “Beitrages”) :smiley:


Man könnte aber auch noch:

Sach des mal denne, die wo des Gschmarri erfundn ham.


Ich mache über Dich eine Raschung, Ford: Das wußte ich schon.

So Kinder, jetzt geht einmal zu euren Großeltern und lest denen eure Werke vor. Ich glaube nicht, dass Ihr verstanden werdet.


Abgesehen von alledem kann man es Büroklammern von Natur aus nicht übel nehmen, wenn sie einen in Rechtschreibung belehren wollen - wenn du allerdings anfängst zu fragen ob hier jemand einen Brief schreiben will, ist es langsam genug! :wink:


Die strukturschwache Region Südwestmittelfranken meldet sich zu Wort:
Soch des ämol denni däi wou des Gschmarri erfundn hom.
Andere Dialekte werden von mir nicht toleriert.


Lol. Damit es meine Oma versteht, muss ich nur das “wo” zu einem “wu” machen.


Hehe, genau dess habbi mer a dacht.


Lieber Powerbar,

ich sehe, du bist erst seit zwei Monaten in dieser herzallerliebsten Gemeinde. Was hier passiert ist, ist in diesem Forum allgegenwärtig. Das möchte ich dir jetzt schon mit auf den Weg geben, damit du nicht auf die trügerische Idee kommst, das könnte ein Einzelfall gewesen sein und deshalb weitere Versuche dieser Art startest, die dann doch nur zum Scheitern verurteilt sind.
Viele deiner neuen Gemeindebrüder können sich einfach nicht zurückhalten. Sie sind schwach, sehr schwach. Sie verspühren einfach diesen Zwang, zu allem ihren eigenen Senf dazugeben zu müssen, auch wenn er noch so abwegig und uninteressant ist. Sie können sich dem nicht erwehren. Habe Mitleid mit ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.
Immerhin beglückwünsche ich dich zu der einen sinnvollen Antwort auf dein Anliegen. Das ist hier ganz und gar nicht selbstverständlich! Man muss auch die kleinen Erfolge zu schätzen wissen.


Wenn die Familie am Mittagstisch sitzt, geht’s doch auch drunter und drueber (aka. gibts fei aa ae gwaerch :cool: )


Im Prinzip kann man das mit dem Heiseforum oder einem typischen Stau vergleichen:

  • erst kommen die Trolle
  • dann kommen diejenigen, die sich nur noch über die Trolle unterhalten

bzw.

  • erst kommt der Unfall
  • dann kommt der Rückstau

Also Glückwunsch dazu, dass auch du dich nicht zurückhalten konntest, mit deinem Senf und so ;-D

miniwahr: Ja vor allem, wenn der Glanne widder net von Zunni gnomma hat (das ist jetzt aber schon sehr schwer)


Nenne mir ein Forum, in dem das nicht passiert.

Und /nein/, das ist kein Getrolle, das ist einfach nur /Offtopic/, und sollte als solches gekennzeichnet werden.