Verlassen von Superstates

Disclaimer: Dieser Thread wurde aus dem alten Forum importiert. Daher werden eventuell nicht alle Formatierungen richtig angezeigt. Der ursprüngliche Thread beginnt im zweiten Post dieses Threads.

Verlassen von Superstates
Hallo,

bei der Klausur 9/01 Aufgabe 5a wird der Superstate A verlassen, wenn d eingegeben wird und man sich in Zustand D befindet. Kommt man nun nach der Eingabe von e in den Anfangszustand von A oder den Zustand den man vorher verlassen hat?

Danke,
Swarsron


Du verlässt den “Zustand” A und wechselst in G.

Wenn du dann zurück nach A kommst, ist das ja wie als hätte G auch eine Nebenläufigkeit und du würdest da im Anfangszustand beginnen (wo auch sonst weil du ja noch nie da warst). Ähm, ja, also beginnt deine Tomate dann von neuem bei B,E.

Glaub ich. (is ja auch nirgendwo dokumentiert sowas)