Legal Filme herunterladen

(ohne DRM, etc)

Disclaimer: Dieser Thread wurde aus dem alten Forum importiert. Daher werden eventuell nicht alle Formatierungen richtig angezeigt. Der ursprüngliche Thread beginnt im zweiten Post dieses Threads.

Legal Filme herunterladen
Hallo!

Illegal Filme herunterladen ist ja überhaupt kein Problem. Man bekommt eine Datei und kann die nach belieben überall hin verschieben. Oft sind sogar die Untertitel noch dabei.

Jetzt die Frage: Gibt es so etwas (kein HDCP, DRM, $whatever) auch für legale Filme?

– pr0wl

1 Like

Jain.

Auf mobilen Endgeräten gibt es die Möglichkeit Amazon Prime Inhalte in deren App zu speichern, um in einer Situation ohne Netzanbindung, die legal erworbenen Inhalte zu konsumieren.

Diese Funktion der App ist wohl nicht dagegen geschützt in App-Entwicklungs-Emulatoren genutzt zu werden. Die rechtliche Beurteilung ist dem geneigten Googler selbst überlassen.

Wie viel DRM dabei ist… keine Ahnung.


Es kommt darauf an, was du vorhast. Wenn du einfach nur schnell offline auf deine Filme zugreifen willst, dann könntest du dir die Filme auf ner DVD besorgen und rippen. Solange du die DVD noch besitzt darfst du auch ein Abbild davon auf dem Rechner haben.

Ansonsten findest du nur Indie-Filme auf GOG.com. Alles andere wird dir Die Filmindustrie™ schon vermiesen. Du bist ja zahlender Kunde, also potentiell räuberischer Schwerverbrecher.

1 Like

https://mango.blender.org/download/


Also ich lade mir immer gerne Filme in der jew. Mediathek der Öffentlich-Rechtlichen runter. Einfach [m]youtube-dl [/m]. Leider ist die Mediathek für meinen Geschmack recht stark komprimiert, aber die inhaltliche Qualität ist spitze (siehe auch http://www.mediasteak.com/). Es gibt auch unerwartete Perlen wie Konzertmitschnitte: http://concert.arte.tv/de

Da aus abstrusen Gründen viele Inhalte nach wenigen Wochen verschwinden, sollte man auch mit dem Download nicht zögern! Sehe gerade, dass Das Leben der Anderen online ist. Ich weiss schon, was ich heute ab 20 Uhr machen werde…

Generell ist Rundfunk die letzte verbleibende Bastion der Privatkopie und das gilt auch für DRM-freies Streaming, also Internetradios, Youtube, etc. wenn die Quelle legal ist.

1 Like

Ich bin wahrscheinlich schon recht spät dran, aber mittlerweile habe auch ich die Website https://mediathekviewweb.de/ entdeckt. Sie gehört zu einem Open-Source-Projekt und dort kann man bequem die Mediatheken nach (Film-)Titeln durchsuchen.

Was aber besonders relevant ist: Anders als auf den Portalen der öffentlich-rechtlichen Sender selbst findet man hier die Videodaten auch in 720p. Es war mir bisher immer ein sehr großes Ärgernis, wieso die ARD online sogar einfaches HD verweigert (angeboten wird 540p). Das ist nun also nicht ganz so – immer noch ärgerlich, dass es versteckt ist.


Die Seite wäre noch um einiges besser, wenn man sie besser nach Themengebieten (Politik, Wirtschaft, Spielfilm, …) durchsuchen könnte - - oder übersehe ich etwas?


Vielleicht hast du das hier übersehen: https://github.com/mediathekview/mediathekviewweb/blob/master/README.md#die-suchzeile-unterstützt-das-durchsuchen-nach-sender-thema-titel-und-beschreibung-hier-einige-beispiele

Ein Filter nach Spielfilmen scheitert aber an der fehlenden Einordnung von Seiten der Mediatheken. Jeder Sender verwendet seine eigenen “Themen”, so gibt es z.B. bei Arte das Thema “Kino” und auch das Thema “Kino - Filme”. Welches aber nicht immer ganze Filme liefert. Und dann wäre es ja auch nur Arte.

In der etwas hässlichen Java-Anwendung “mediathekview” gibt es noch den Filter nach minimaler Länge, der ist natürlich hilfreich.

1 Like