Weizenbaum kommt zum Tag der Informatik am 4.5. + SIGFOOD danach

hingehen :slight_smile:

Disclaimer: Dieser Thread wurde aus dem alten Forum importiert. Daher werden eventuell nicht alle Formatierungen richtig angezeigt. Der ursprĂĽngliche Thread beginnt im zweiten Post dieses Threads.

Weizenbaum kommt zum Tag der Informatik am 4.5. + SIGFOOD danach
Am Freitag, den 4.5. (Tag der Informatik) wird der Film ueber den Informatik Vordenker und Kritiker Weizenbaum Weizenbaum. Rebel at Work gezeigt. Und weil Stoyan zufaellig Weizenbaum persoenlich kennt, wird dieser auch anwesend sein, danach gibt’s Bier und Leberkaese fuer lau, man muss nur Frau Rentsch im 2. Stock sagen, dass man auch was will (fuer die Planung).


LOOOOOOOOOOOL :smiley:
Jaja, die speziellen Interessen :wink:


Wer da nicht kommt, sollte lieber gleich BWL studieren!


Also ich bin ja schon leicht enttäuscht, ich dachte diese Veranstaltung ist sowas wie Kerwa.


Weiss jemand ob und wo es die Videoaufzeichnung der Fragerunde nach dem Film gibt? Ich habe leider nicht alles 100%ig mitbekommen und wuerde es auch so gerne noch ein zweites Mal ansehen.


ich versuch’ die zu bekommen und werde sie dann auf die Webseite vom TdI stellen.
Muss aber mit den Kollegen vom RZ erst reden.
Der Ton ist wohl in der Aufnahme schlecht, weil ein Brumm auf der ELA-Anlage
war.
Die Filmleute haben auch noch einen ganzen Sack voll weiterer Szenen die
sie nicht im Film untergebracht haben und fuer die sie Webspace suchen.
Den habe ich ihnen auch versprochen und werde das auf der Seite dann
verlinken. Weizenbaum hat heute abend von ein paar Szenen erzaehlt, die
er sehr im Film vermisst hat (mehr rebel-maessige).


Klasse, in den 35(?) Stunden Material sind sicher noch einige spannende Sachen enthalten, und der Film hat auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht. Weizenbaum hat wirklich eine unglaubliche Gabe fesselnd interessante Geschichten zu erzählen.


Hallo,

ja ich freu mich auch auf weitere Szenen. Der Film hat mich nämlich auch etwas enttäuscht. Weizenbaum hat kaum die Gelegenheit bekommen, seine Standpunkte wirklich konkret zu machen. Im anschließenden Gespräch vor Ort ist ihm das aber ganz trefflich gelungen! Vielleicht findet sich ja dann sowas in den zusätzlichen Materialien…

Ford Prefect


Die meisten werden’s wohl schon mitgekriegt haben, aber dennoch finde ich, sollte drauf aufmerksam gemacht werden:
Joseph Weizenbaum is gestern im Alter von 85 Jahren an einem Schlaganfall gestorben. ( heise, wikipedia )
Es war wirklich interessant, dieses Urgestein der Informatik selbst zu erleben, letztes Jahr. Nicht nur der kleine Disput mit Dr. Degen wird unvergessen bleiben. :slight_smile:

Im Zusammenhang damit wollt ich auch mal nachfragen, wie’s mit dem Material vom Tag der Informatik und den zusätzlichen Szenen des Films inzwischen aussieht, is da was verlinkt? Falls ja, vlt. sollte man diese Sachen dann ja auch in der wikipedia verlinken?


Hallo,

gerade wollte ich in dieses Forum um ĂĽber seinen bedauerlichen Tod zu schreiben :frowning:

Ich habe zufällig vor einigen Wochen das Video hier beim RRZE versteckt gefunden:

http://www.uni-tv.net/fest.html

Obwohl ich damals da war und sehr aufmerksam zugehört habe, war es schön, es sich nochmal anzuschauen (bzw. hören). An einen Link in der Wikipedia hatte ich auch gedacht und werde ich jetzt vornehmen.

cu
Ford Prefect


Hey cool, danke fĂĽrs Video!


Hat sich jemand die DVD gekauft? Enthaelt Sie neben dem Hauptfilm auch noch zusaetzliches Material? Fuer 18,90 + Versand sollte das schon drin sein.
Edit: Von der NTSC Version weiss ich dass sie mindestens eine Szene mehr als die PAL Version enthaelt und dazu noch englische Untertitel mitsamt Voiceover Tonspur.


Die Verdummung, gegen die Joseph rebelliert hat geht weiter:
Wissenschaftler entwickeln automatischen Psychologen, lautet der Artikel auf http://www.golem.de/0803/58321.html.


Witzig finde ich dass die Messgröße nur die Aussage der betroffenen Personen ist, ob sie der Meinung wären, ihr Problem sei gelöst. Fehlt nur noch, dass das auch der Computer entscheidet.


Hier ein Beispiel, worĂĽber er sich lustig machen wĂĽrde:
http://www.golem.de/0803/58347.html